SPEISESODA – NaHCO3

Natron ist der Kurzbegriff für Natriumhydrogencarbonat beziehungsweise Natriumbicarbonat. Die chemische Formel für das Wundermittel lautet NaHCO3. Du solltest darauf achten das Natronsalz niemals mit der Natronlauge (Waschsoda) zu verwechseln, denn diese ist nicht für den Verzehr geeignet.

Natron zählt zu den Grundchemikalien unserer Industrie und ist in vielen verschiedenen Haushaltsprodukten zu finden. Hierzu zählen zum Beispiel Backpulver, Brausepulver, Feuerlöscher und auch Putzmittel. Neben diesen Produkten wird Natron auch oft für DIY-Kosmetikverwendet oder in purer Form mit Wasser vermengt getrunken.

Natron hat viele verschiedene Eigenschaften, die es zu einem wichtigen Alltagsbegleiter und einem effektiven Hausmittel machen. Das Natriumhydrogencarbonat hat auf Grund seiner natürlichen Zusammensetzung einen hohen pH-Wert, es ist also basisch.

Dank dieser leicht alkalischen Eigenschaft kann das Natron Säuren binden und neutralisieren, wobei diese in neutrale Salze und Kohlensäure umgewandelt werden. Im Körper, z.B. während einer basischen Kur, setzt Natron so genanntes Bicarbonat frei und bindet auf diese Weise überschüssige Säuren.

Auf Grund dieser säurebindenden Wirkung von Natriumhydrogenkarbonat ist das Pulver ein altbewährtes Haushaltsmittel, welches schon seit Jahrhunderten verwendet wird. Seit 1840 wurde das Natron vor allem beim Kochen und Backen eingesetzt, aber auch zur Reinigung im Haushalt und für verschiedene Schönheitsanwendungen. Mit der Zeit geriet das Natriumhydrogencarbonat zunehmend in Vergessenheit und wurde von chemischen Reinigern und Kosmetika aus den Regalen verdrängt, allerdings legen immer mehr Leute wieder Wert auf natürliche und schonende Hausmittel. Deshalb ist auch das bewährte Natron wieder immer mehr im Kommen, denn es kann viele Spezialmittel und Kosmetika ebenbürtig ersetzen oder perfekt ergänzen.

Genau deshalb gibt es so viele Möglichkeiten zur Anwendung von Natron, z.B. zum Backen, Putzen oder für die Gesundheit.

Innerliche Anwendung von Natron

Innere Anwendung

Handelsübliches Natron, auch bekannt unter den Bezeichnungen Natriumhydrogencarbonat bzw. Natriumhydrogenkarbonat, können Sie, zu gesundheitlichen Zwecken, auch für die innerliche Anwendung nutzen.

Wer nun aber Natron für die innerliche Anwendung kaufen möchte, sollte unbedingt darauf achten, dass es sich um Natron in Lebensmittelqualität handelt. Dies erkennen Sie an dem Zusatz E500 ii. Ein Natron ohne diesen Zusatz ist nicht zum Verzehr geeignet und sollte auf keinen Fall eingenommen werden.

Die innerliche Anwendung von Natron wird schon lange empfohlen, da dieses viele wichtige Eigenschaften besitzt, um das Wohlbefinden zu steigern. So kann das unscheinbare Pulver optimal bei einem unangenehmen Völlegefühl nach einer fettigen oder sehr ausreichenden Mahlzeit helfen.

Hierbei können Sie sich die basischen Eigenschaften von Natron ganz besonders zunutze machen und von der alkalischen Wirkung profitieren. Da Natron einen basischen pH-Wert hat, kann dieses die überflüssigen Säuren, welche zu einem Unwohlsein führen, binden und, bei einer innerlichen Anwendung, später auch aus dem Körper ausleiten.

Dieses Prinzip kann man sich auch bei unangenehmem Aufstoßen zunutze machen, denn das Aufstoßen wird von zu viel Säure ausgelöst, welche durch die innerliche Anwendung von Natron neutralisiert wird.

Wie Sie Ihrem Körper mit der innerlichen Anwendung von Natron genau helfen können und wie Sie es am besten einnehmen können, erfahren Sie hier.

DIE BEHANDLUNG VON SODA DURCH NEUMYVAKIN: WIE MAN NIMMT UND WIE VIEL?

Nicht-traditionelle Medizin war schon immer eine Gelegenheit für Streitigkeiten und zog die Aufmerksamkeit der Presse auf sich. Hin und wieder können Sie die Informationen finden, dass jemand mit Honig, eine Infusion von Fichtenzapfen behandelt wurde, und so weiter. Doch trotz der eher skeptischen Haltung, die Behandlung von traditionellen Methoden, die in der Regel führt zu bestimmten Ergebnissen. Ob sie positiv oder negativ sind, ist eine andere Sache. Ein anschauliches Beispiel ist die Behandlung mit Soda von Neumyvakin. Wie nehme ich das Mittel? Wie oft? Und soweit diese Methode wirksam ist.

In Kürze über die nützlichen Eigenschaften von Soda

Professor Neumyvakin ist eine Person, die ist Anhänger der alternativen Medizin. Er gilt als Entwickler von verschiedenen Volksmethoden, von denen viele, wie er sagte, alle Krankheiten, einschließlich Krebs, loswerden.

Eine dieser Methoden ist die Behandlung von Soda mit Neumyvakin. Wie Sie Soda nehmen und in welcher Dosierung, um es sicher zu tun, werden wir Ihnen später sagen. Diese Technik hat der Professor eine Menge Video und gedruckte Publikationen gewidmet.

Kurz gesagt, Soda, als der Entwickler der Methode, ist eine spezielle chemische Substanz, die zusammen mit gewöhnlichem Wasser Wunder wirken kann. Es wird angenommen, dass Soda + Wasser, wenn es in einen menschlichen Körper aufgenommen wird, in der Lage ist, Blut zu verdünnen und zu erneuern.

Laut Professor Neumyvakin, Behandlung Soda macht es möglich, die Ablagerung von Salzen, von Steinen in den Nieren, von überschüssigem Cholesterin auf den Gefäßen zu beseitigen und den ganzen Körper vollständig wiederherzustellen. Er sagt auch, dass die Reaktion nach der Einnahme einer Sodalösung etwa 15 Minuten nach erfolgt. Am Ende dieser Zeit werden die Blutzellen vollständig erneuert, das Säure-Basen-Gleichgewicht wiederhergestellt und alle menschlichen Organe gereinigt und normalisiert.

Was sollte man sich bei der Neumyvakin-Methode merken?

Das erste, was Sie beachten müssen, ist das Vorhandensein von Kontraindikationen. Wie bei jeder Behandlungsmethode wird diese Methode am besten nach einer Vorbesprechung mit einem Arzt angewendet.

In diesem Fall wird es möglich sein, das Negative zu minimieren Einfluss auf Ihren Körper. Dies betrifft zum Beispiel das dritte Krebsstadium, wenn eine solche Behandlung mit Soda nicht zu positiven Ergebnissen führt, sondern im Gegenteil Schaden anrichtet. Verwenden Sie auch kein Soda für Menschen mit Allergien und Menschen, die intolerant sind.

Wenn nach einer Reihe von Tests und Konsultationen mit bei einem Arzt, bei dem keine Kontraindikationen festgestellt wurden, empfiehlt die Neumyvakin-Behandlung mit Soda, mit kleinen Dosen zu beginnen. In diesem Fall ist es notwendig, einen bestimmten Zeitplan und Regeln einzuhalten, um dieses „lebensspendende Getränk“ zu nehmen.

Wie fange ich an, Soda mit der Methode zu trinken?

Fang an, Soda zu trinken, wie wir bereits sagten,es ist notwendig mit einer kleinen Dosierung. Also, in der ersten Stufe, nehmen Sie einen Teelöffel und schöpfen Sie es mit Soda, so dass es nur an der Spitze des Löffels bleibt. Als nächstes sollten Sie die Reaktion des Körpers beobachten und nach ein paar Tagen die Dosierung auf einen halben Löffel erhöhen. Anschließend können Sie zu einem Zeitpunkt bis zu 1 Teelöffel oder 1 Esslöffel Soda, verdünnt in 200 ml Wasser, trinken.

Welche Art von Wasser kann zur Behandlung verwendet werden?

Behandlung mit Backpulver Neumyvakin berät Führen Sie in strikter Reihenfolge und wählen Sie, in seinen Worten, „das richtige Wasser“. Was bedeutet das? Dies bedeutet, dass es streng verboten ist, Soda mit heißem Wasser zu verwenden. Diese Kombination aus kochendem Wasser und NaHCO3 führt zu Schäden an den Schleimhäuten des Kehlkopfes und zu einer schweren Verbrennung.

Kaltes Wasser ist auch nicht zur Behandlung geeignet, dazu seiner Verarbeitung und Erwärmung nimmt der Körper zu viel Energie auf. Daher muss das Wasser für die Sodalösung bei Raumtemperatur oder leicht warm sein. Wenn gewünscht, kann Soda mit erwärmter Milch gemischt werden, und für den Geschmack, fügen Sie einen Löffel Honig hinzu.

Wie oft und wann sollte man Soda nehmen?

Behandlung mit Backpulver Neumyvakin berät Fasten dreimal am Tag. Nur wenn ein solches Regime eingehalten wird, kann das gewünschte Ergebnis erzielt werden. Wenn Sie die Soda nehmen, vor- dinessy das Essen oder das Abendessen eingenommen haben, wird sich die Ansammlung der Gase im Organismus bilden, und die Verdauung des Magens ist nicht ausgeschlossen.

Was sollte der Behandlungsverlauf sein?

Nach der Theorie des Professors Behandlung mit Soda ist eine ausgezeichnete Vorbeugung bestimmter Magen-Darm- und Herzkrankheiten sowie eine Heilung für viele komplexere Krankheiten. Soda selbst ist harmlos. Die einzige Ausnahme ist eine mögliche allergische Reaktion und eine individuelle Intoleranz gegenüber NaHCO3.

Deshalb sagt Dr. Neumyvakin,Behandlung mit Soda und die Dauer des Verbrauchs von Sodalösung – es ist rein individuell. Daher kann jeder seine eigenen Bedingungen und Häufigkeit des Behandlungsverlaufs festlegen. Zum Beispiel verwenden einige Anhänger dieser Theorie Soda für den Rest ihres Lebens.

Ist es möglich und notwendig, die Qualität von Soda zu überprüfen?

Es ist nicht nur möglich, die Qualität von Soda zu überprüfen, sondern auch notwendig. Um dies zu tun, achten Sie zuerst auf das Ablaufdatum. Und zweitens ist der einfachste Weg, um die Qualität von Soda zu überprüfen, den Essig zu nehmen und es auf einen Löffel Soda zu tropfen. Wenn dies eine heftige Reaktion mit einer großen Anzahl von Blasen ist, dann ist die Soda frisch und unberührt, wenn es keinen solchen Effekt gibt – diese Soda ist es nicht wert zu trinken.

Neumyvakin: Behandlung mit Soda. Rezepte

In seinen Vorlesungen und Video Stories Professor Neumyvakin berichtet nicht nur über die nützlichen Eigenschaften von Soda, sondern gibt auch Empfehlungen für die Herstellung und Verwendung von Sodalösungen. Zum Beispiel sagt der Arzt, dass es am besten ist, Soda ungefähr eine halbe Stunde vor der Hauptmahlzeit zu trinken.

Weiterhin ist es notwendig, die Periodizität der Verwendung von NaHCO zu beobachten3, rät Neumyvakin. Die Behandlung mit Soda (die Rezepte finden Sie in diesem Artikel) werden am besten in mehreren Ansätzen durchgeführt. In der ersten Stufe wird die Sodalösung genau drei Tage getrunken.

Dann gibt es auch eine Pause für drei Tage. Ferner wird die Dosierung der Sodalösung erhöht und das ursprüngliche Behandlungsschema wiederholt (3 Tage zum Trinken und 3 Tage zum Ausruhen). Ein solches Schema, sagt der Professor, wird helfen, eine negative Reaktion des Körpers auf eine externe chemische Mischung zu vermeiden.

Lohnt es sich, Soda mit Wasser zu mischen oder nicht?

Viele haben gehört, dass Neumyvakin eine Sodabehandlung erhält. Wie nehme ich NaHCO?3, um zu pflanzen oder nicht mit Wasser zu verdünnen, weiß praktisch niemand. Daher eine Reihe von Fragen im Zusammenhang mit der Besonderheit der Anwendung einer Sodalösung.

Laut dem Professor, zu züchten oder nicht Eine Soda mit Wasser zu bauen ist eine rein persönliche Angelegenheit. Der Effekt wird derselbe sein, der mit dem Wasser-Soda-Cocktail, der im Inneren verwendet wird, wie mit gewöhnlichem Trinken von Soda mit Wasser (ohne Rühren).

Wie sonst kann ich eine Sodalösung zur Behandlung verwenden?

Dr. Neumyvakin empfiehlt Soda-Behandlung Menschen, die ihre Gesundheit verbessern wollen. In diesem Fall kann die Sodalösung nicht nur trinken, sondern auch damit Einläufe machen. Um dies zu tun, ist es notwendig, auf einen warmen Zustand von 1-1,5 Litern Wasser zu erhitzen, fügen Sie Soda hinzu und machen Sie ein Spritzen mit der Hilfe von Esmarchs Becher.

Führen Sie dieses Verfahren am besten jeden Tag durch. Später, mach es an einem Tag, noch später – durch zwei usw.

Außerdem wird oft eine Sodalösung verwendet Mundspülung. Dieser Ansatz ermöglicht es Ihnen, Stomatitis, Karies und das Säure-Basen-Gleichgewicht im Mund wiederherzustellen. Verwenden Sie Soda und mit Halskrankheit (Spülen), sowie zur Entspannung und Erneuerung der Haut (Bad). Dies ist eine etwas andere Behandlung von Soda durch Neumyvakin. Wie man eine heilende Lösung nimmt: drinnen oder nicht – es liegt an dir.

Was ist die Grundlage für die Behandlung mit Wasserstoffperoxid?

Neben Soda spricht der Professor auch über die Vorteile von Wasserstoffperoxid. Wie sich herausstellte, H2O2 Ist eine notwendige Chemikalie für den Körper Element. Tatsache ist, dass bis zu einem bestimmten Alter eine spezielle Säure, ähnlich wie Peroxid, in den Geweben des menschlichen Darms freigesetzt wird. In einem reiferen Alter hört es auf sich zu entwickeln und muss von außen aufgefüllt werden.

Deshalb bietet Professor Neumyvakin an Behandlung mit Soda und Peroxid. Merkmale der Methode – Einfachheit und Verfügbarkeit der Hauptkomponente, die ohne Rezept in einer normalen Apotheke erworben werden kann. Beginnen Sie, Peroxid mit einem Viertel eines Glases Wasser zu verwenden, in dem Sie zuerst ein paar Tropfen Wasserstoffperoxid tropfen müssen. Als nächstes müssen Sie den Zustand Ihres Körpers beobachten und schrittweise die Dosierung auf 4-5 Tropfen erhöhen. Mit der richtigen Anwendung der Methode, sagt der Professor, können Sie 10-15 Tropfen hinzufügen H2O2 in jedem Glas Wasser trinkst du einen Tag. Während des Tages sollte die Menge an Peroxid, die in verdünnter Form getrunken wird, 150-200 Tropfen nicht überschreiten.

Bei der Behandlung welcher Krankheiten kann ich Peroxid verwenden?

Traditionell ist Wasserstoffperoxid entzündungshemmend und antibakteriell. Deshalb wird diese Lösung perfekt mit entzündlichen und eitrigen Formationen in Hals, Ohren und Nase fertig.

Zum Beispiel bei der Behandlung von eitrigen Entzündung des Ohreses ist notwendig, eine Lösung von einer viertel Tasse warmem Wasser und 20 Tropfen Peroxid zu machen. Die Lösung wird dann in die Spritze ohne die Nadel gegossen, und die nächste Stufe ist das Waschen der Nasennebenhöhlen.

Kann ich Peroxid und Soda gleichzeitig nehmen?

Behandlung von Krebs mit Soda von Neumyvakin, wie andere Krankheiten, sorgt für die Verwendung von Komponenten wie Soda + Wasser oder Soda + Milch. Gleiches gilt für die Verwendung von Wasserstoffperoxid, das mit Wasser verdünnt wird.

Soda und Peroxid können nicht zusammen getrunken werden, weil eine unnötige Reaktion wird auftreten (eine identische Reaktion wird in Soda und Essig beobachtet). Idealerweise sollten Sie verdünnte Limonade nach einer halben Stunde ab dem Moment trinken, in dem Sie das Peroxid getrunken haben und umgekehrt.

Was sagen die Leute über die Methoden der Behandlung des Professors?

Wenn du nur denkst, nimm Rat Arzt oder nicht, fragen Sie, was die Leute über die Methode sagen. Lesen, um die Behandlung von Soda auf Neumyvakin, Bewertungen zu bewerten. Zum Beispiel sagen einige von ihnen, dass sie mit der Anwendung der Behandlungsmethode vollkommen zufrieden sind. Dank ihr gelang es ihnen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Verstopfung und Verdauungsprobleme loszuwerden. Und manche bestehen sogar auf einer wirksamen Behandlung von Alkoholismus und Drogenabhängigkeit.

Deshalb, um die Methode des Professors zu verwenden oder nicht, entscheiden Sie selbst, behandeln Sie das nur sehr verantwortungsvoll, denn auf dem Spiel steht Ihre Gesundheit!

Alle Anfragen über: Chemapex3@protonmail.com