BORAX

Borax, früher Tinkal, ist ein monoklines Mineral. Der Name kam vom arabischen Wort buraq, was weiß bedeutet. Der frühere Name Tinkal stammt aus dem Mittelalter, als Borax aus Tibet nach Europa importiert wurde. Dieses Mineral stammt von Verdampferablagerungen, Niederschlag in Salzseen oder Ausblühungen in Trockengebieten.

Die chemische Formel ist Na 2 [B 4 O 5 (OH) 4] · 8 H 2 O, Natriumtetraborat. Der Name Borax, der monoklines Mineral bedeutet, stammt aus dem Arabischen, wurde aber im Mittelalter Tinkal genannt, weil es aus Tibet nach Europa importiert wurde. Borax stammt aus Verdampferablagerungen, wird durch Niederschläge in Salzseen und als Ausblühungen in trockenen Gebieten gebildet. Auf der Mohs-Härteskala hat es einen Wert von 2. Borax kann grauweiß, grau, farblos, grün oder blau sein und enthält oft Lehmumhüllungen. Es entwässert schnell in der Luft und bedeckt eine trübe weiße Kruste. Meist bilden sie körnige oder lose Aggregate, Luftangriffe, Rinden. Es ist in Wasser und in Säuren löslich. Es ist in der Homöopathie weit verbreitet.



Alle Anfragen über: Chemapex3@protonmail.com